Abschlussarbeit MBA

Heute hat sich der Antragsstatus (d.h. Aufgabenstellung bzw. Titel sowie Bearbeitungszeitraum) für die Abschlussarbeit im Studiengang Business Administration an der FOM geändert, aktuell ist dem Studienbuch nun zu entnehmen:

Antrag vom 1. Gutachter freigegeben – endgültige Bestätigung wird am Tag des Bearbeitungsbeginns per E-Mail versendet.

Der geplante Start ist am 08.05.2013 und der angemeldete Titel lautet

Approaches to Business Process Management – An Overview and Systematisation

Der letzte mögliche Termin für die Einreichung der fertiggestellten Arbeit beim Prüfungsamt in Essen ist somit der 08.08.2013 – d.h. in knapp drei Monaten und damit ca. 13 Monate nach der Abgabe der Thesis im Master in Praktischer Informatik.

5 Gedanken zu “Abschlussarbeit MBA

  1. Heute ist die entsprechende Email zum Startschuss vom Prüfungsamt der FOM eingegangen. Darin heisst es:

    Sehr geehrter Herr Reher,

    im Auftrag der/s Vorsitzende/n des Prüfungsausschusses geben wir Ihnen hiermit das Thema Ihrer Abschlussarbeit für den Studienabschluss Master of Business Administration (MBA) bekannt:

    „Approaches to Business Process Management – An Overview and Systematisation “

    Der Betreuer Ihrer Abschlussarbeit ist Professor Dr. Uwe Kern.

    Der o.g. Titel der Abschlussarbeit muss wortwörtlich – wie hiermit vom Prüfungsausschuss schriftlich bestätigt – übernommen werden. Ergänzungen, Erweiterungen und Untertitel sowie Themenänderungen, die bei Abgabe der Abschlussarbeit festgestellt werden, führen zum Nichtbestehen der Abschlussarbeit. Lediglich rhetorische Themenänderungen, die während der Bearbeitungszeit (spätestens 1 Tag vor Abgabe) durch den/die Betreuer/in der Abschlussarbeit dem Zentralen Prüfungswesen (schriftlich) mitgeteilt werden und vorliegen, finden Berücksichtigung.

    Die Abschlussarbeit ist spätestens am 2013-08-08 in zweifacher gebundener Ausfertigung und einfacher digitaler Form dem/der Vorsitzende/n des Prüfungsausschuss oder dem/der vom Vorsitzende/n des Prüfungsausschuss damit Beauftragten an

    #institut#
    Prüfungsabteilung (Abschlussarbeiten)
    Leimkugelstraße 6
    45141 Essen

    einzureichen. Gerne können Sie Ihre Abschlussarbeit auch, nach vorheriger Absprache mit den Mitarbeitern vor Ort, persönlich an einem unserer Studienzentren abgeben. Sie erhalten bei der persönlichen Abgabe eine Empfangsbestätigung.
    Für die digitale Einreichung stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung: Der Upload über Ihr Studienbuch (PDF-Upload) oder die Einreichung einer CD (PDF-Format, Slimcase). Sollte Ihr/e Betreuer/in eine digitale Version der Abschlussarbeit von Ihnen angefordert haben, so ist diese zusätzlich zu den o.g Exemplaren oder über das Studienbuch per PDF-Upload einzureichen.

    Für die Wirksamkeit der fristgerechten Einreichung gilt:
    a) bei Aufgabe zur Post ist das Datum des Poststempels maßgebend
    b) beim digitalen Upload zählt der erfolgreich abgeschlossene Upload der Dateien
    c) bei Abgabe vor Ort gilt das Datum auf der Empfangsbestätigung

    Bitte beachten Sie, dass die Abschlussarbeit den Formvorschriften für das Anfertigen schriftlicher wissenschaftlicher Arbeiten genügen muss. Einen Eindruck vermittelt das Skript „Leitfaden zur formalen Gestaltung von Seminararbeiten- und Abschlussarbeiten“ https://campus.bildungscentrum.de/nfcampus/UserFiles/File/leitfaden/Leitfaden_wissenschaftliches_Arbeiten.pdf sowie „Besonderheiten des Zitierens und der Quellenangaben in juristischen Arbeiten“ https://campus.bildungscentrum.de/nfcampus/UserFiles/File/zitierenjuristischenarbeiten.pdf, welches Sie im Online-Campus – unter dem Menüpunkt: Organisation – finden. Insbesondere verweisen wir auf die Besonderheiten bei der Verwendung von Internetquellen. Die im Internet gefundenen Daten und Informationen sind gesondert zu speichern, da die Bezugsquelle durch den Betreiber der Seite abgeschaltet werden kann und somit eine Nachverfolgung nicht mehr möglich ist. Nur die Angabe der Internetquellen als Link bzw. Pfad (wie im Literaturverzeichnis) reicht nicht aus!

    Die Abschlussarbeit ist mit der folgenden „Ehrenwörtlichen Erklärung (Declaration in lieu of oath)“ zu versehen und zu unterzeichnen:

    für deutschsprachige Abschlussarbeiten:
    „Hiermit versichere ich, dass die vorliegende Arbeit von mir selbstständig und ohne unerlaubte Hilfe angefertigt worden ist, insbesondere dass ich alle Stellen, die wörtlich oder annähernd wörtlich aus Veröffentlichungen entnommen sind, durch Zitate als solche gekennzeichnet habe. Ich versichere auch, dass die von mir eingereichte schriftliche Version mit der digitalen Version übereinstimmt. Weiterhin erkläre ich, dass die Arbeit in gleicher oder ähnlicher Form noch keiner Prüfungsbehörde vorgelegen hat. Ich erkläre mich damit einverstanden/nicht einverstanden, dass die Arbeit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Digitalversion dieser Arbeit zwecks Plagiatsprüfung auf die Server externer Anbieter hoch geladen werden darf. Die Plagiatsprüfung stellt keine Zurverfügungstellung für die Öffentlichkeit dar.
    (Ort, Datum) (Eigenhändige Unterschrift)“

    für englischsprachige Abschlussarbeiten:
    „I hereby declare that I produced the submitted paper with no assistance from any other party and without the use of any unauthorized aids and, in particular, that I have marked as quotations all passages, which are reproduced verbatim or nearby-verbatim from publications. Also, I declare that the submitted print version of this thesis is identical with its digital version. Further, I declare that this thesis has never been submitted before to any examination board in either its present form or in any other similar version. I herewith agree/disagree that this thesis may be published. I herewith consent that this thesis may be uploaded to the server of external contractors for the purpose of submitting it to the contractors’ plagiarism detection systems. Uploading this thesis for the purpose of submitting it to plagiarism detection systems is not a form of publication.
    (Ort, Datum) (Eigenhändige Unterschrift)“

    Bitte benutzen Sie in Ihrem eigenem Interesse unser Zusatzangebot „Seminar zur Bachelor-Thesis/Master-Thesis“ und nehmen Sie mit Ihrem Betreuer an einem der im Internet veröffentlichten Termine teil.

    Der Termin für das abschließende Kolloquium wird separat bekannt gegeben. Die Rechnung über die Prüfungsgebühren erhalten Sie mit gesonderter Post. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Bei Nichtbeachtung der mit diesem Schreiben bekannt gegebenen Vorgaben, gilt die Abschlussarbeit als nicht bestanden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Prüfungswesen

  2. Pingback: Bildung als Grundlage für eine bessere Zukunft | 3L (?!) – lifelong learning

  3. Pingback: MBA-Thesis abgegeben | 3L (?!) – lifelong learning

  4. Pingback: Lehre und mehr.. | 3L (?!) – lifelong learning

  5. Pingback: MBA abgeschlossen | 3L (?!) – lifelong learning

Kommentar verfassen