PhD an der UWS

Vor einiger Zeit ist meine Entscheidung gefallen, an dem Promotionsprogramm der HAW in Hamburg teilzunehmen. Nachdem meine Unterlagen inkl. Proposal der Arbeit einigen potentiellen Betreuern der schottischen Partner-Hochschule University of the West of Scotland in Paisley vorgelegt wurden, hat sich nun dort ein Supervisor gefunden.

Neben der Betreuung hier in Hamburg durch Herr Prof. Dr. Rüdiger Weißbach wird Herr Dr. Rob Dekkers diese Rolle auf der schottischen Seite übernehmen. Hierzu fand Heute ein Gespräch aller Beteiligter in der HAW statt, in dem das weitere Vorgehen sowie das generelle Ok zum Vorhaben gegeben wurde. Das Ganze startet dann gemäß schottischem Regelwerk zum kommenden Februar oder – möglicherweise – noch rückwirkend zum Oktober. Nun rummelt jedenfalls wieder die Verwaltungsmaschinerie und in ein paar Tagen gibt es den offiziellen Bescheid aus Schottland.

Herr Dr. Dekkers ist Dozent im Bereich des Wirtschaftsingenieurwesens bzw. Industrial Management und forscht an der Business School der UWS u.a. im Bereich Adapting Organisations to the Dynamics of the Environment.

2 Gedanken zu „PhD an der UWS

  1. Pingback: UWS Research Student Conference 2013 | 3L (?!) – lifelong learning

  2. Pingback: HAW-Promotionskooperationen im Hamburger Abendblatt | 3L (?!) – lifelong learning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.