Promotion

Hier finden sich in Zukunft allgemeine Informationen bzgl. meines postgradualen Forschungsstudiums an der HAW/UWS, welches thematisch im Bereich des Managements von Geschäftsprozessen angesiedelt ist. Im Fokus stehen dabei im Speziellen kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Passend finde ich u.a. das folgende Zitat von Wikipedia, welches recht gut einen der maßgeblichen Einflussfaktoren und Schwerpunkte meiner eigenen Forschung darstellt:

Einen entscheidenden Vorteil [von KMUs] stellt die oft hohe Flexibilität dar, wodurch kurzfristige Marktlücken oder Randbereiche des Marktes besser bedient werden können.

Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn legte zur volkswirtschaftliche Bedeutung von KMUs in der Bundesrepublik Deutschland für 2007/2008 die folgenden Zahlen vor.

[KMUs stellen] 99,7 % aller umsatzsteuerpflichtigen Unternehmen, in denen knapp 65,8 % aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten angestellt sind sowie rund 37,5 % aller Umsätze erwirtschaftet wurden.

So nebenbei, gemäß Wikipedia wird Geschäftsprozessmanagement (GPM/BPM) umschrieben als die

[…] Identifikation, Gestaltung, Dokumentation, Implementierung, Steuerung und Verbesserung von Geschäftsprozessen.

Ich orientiere mich jedoch eher an der Definition der ABPMP bzw. EABPM, dass Geschäftsprozessmanagement

[…] ein systematischer Ansatz [ist,] um sowohl automatisierte als auch nicht-automatisierte Prozesse zu erfassen, zu gestalten, auszuführen, zu dokumentieren, zu messen, zu überwachen und zu steuern und damit nachhaltig die mit der Unternehmensstrategie abgestimmten Prozessziele zu erreichen. BPM umfasst die bewusste, gemeinsame und zunehmend IT-unterstützte Bestimmung, Verbesserung, Innovation und Erhaltung von End-to-end-Prozessen. Auf diese Weise können Unternehmen immer schneller und flexibler gute Ergebnisse erreichen.

Mit Hilfe von BPM können Prozesse auf die Unternehmensstrategie abgestimmt werden, so dass sich die Leistung des Unternehmens verbessert, sobald Prozesse innerhalb einzelner Organisationseinheiten, unternehmensweit oder sogar unternehmensübergreifend optimiert werden.

Anmerkungen oder Fragen zu meinem Thema bzw. den Schwerpunkten? Gerne, am besten per Email!