Einführung des DQR

Am 31.01.2012 wurde ein Kompromiss zum Deutschen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) von Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Kultusministerkonferenz (KMK) gefunden. Hieraus läßt sich folgende Niveau-Strukturierung entnehmen

Mit Hilfe des DQR sollen Inhalte des deutschen Bildungssystems dem EQR angemessen zugeordnet werden, um hierdurch eine EU-weite Anerkennung zu gewährleisten.

Möglicherweise ergeben sich hieraus auch Änderungen bzgl. der Anrechnung der beruflichen Weiterbildung (bsp. dem Wirtschaftsfachwirt) auf Studiengänge bzw. der Titelproblematik („Bachelor CCI“). Näheres hierzu auch auf der Seite der AWS Hamburg.

Weitere Informationen zum DQR finden sich auf der Webseite des BMBF oder bei Netz3L.

Kommentar verfassen