SAP PPS abgeschlossen

Der Kurs Einführung in SAP Produktionsplanung und -steuerung (TSCM42) an der Uni Duisburg/Essen (Fachbereich WIP) ist von mir endlich abgeschlossen worden. Wie bereits berichtet, gab es einige Verzögerungen durch technische Probleme mit den Systemen.

Es mußten insgesamt 5 Fallstudien erfolgreich bearbeitet und eingereicht werden. Das “Bestehen” des Kurses ist im Rahmen der wöchentlichen Fortschrittsberichte des Tutors online gestellt worden.
Ein dazugehöriges Zertifikat der Uni bzw. der Ruhr Campus Academy gibt es voraussichtlich noch im August – die optionale Prüfung bei SAP findet im September oder Oktober statt.

Als Fortsetzung im Wintersemester 2011/12 bietet erp4students neben den beiden bereits abgeschlossenden Modulen (SAP ERP, SAP PPS) noch die folgenden Kurse an:

SAP PPS freigeschaltet

Nachträglich springe ich spontan noch in den Kurs Einführung in SAP Produktionsplanung und -steuerung, welcher im Rahmen von erp4students über die Universität Duisburg-Essen angeboten wird.

Nach erfolgreicher Bearbeitung aller Fallstudien im SAP ERP-System gibt es ein Zertifikat der Uni Duisburg-Essen. Die offizielle SAP-Zertifizierung zum Certified Application Associate – Planning & Manufacturing with SAP ERP 6.0 (C_TSCM42_60) setzt zusätzlich noch die Inhalte des Kurses „SAP Produktionsplanung und -steuerung für Fortgeschrittene“ vorraus, welcher voraussichtlich im WS 2011/12 erstmalig angeboten wird.

Der Kurs umfasst 180 Stunden Arbeitsaufwand, entsprechend 6 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) und kostet 450 EUR. Die Zertifizierungsprüfungsgebühr über SAP beläuft sich auf 150-210 EUR, abhängig vom Prüfungsort.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von erp4students.de.