Ein wirklich teurer Tag

Gerade habe ich zwei Bücher bestellt – der Listenpreis pro Buch beträgt bei Amazon jeweils EUR 181,85. Vermutlich zahlt sich diese Investition aber aus, es handelt sich um Schriftensammlungen aus der englischen Reihe International Handbooks on Information Systems und zwar um die beiden Exemplare

  • Handbook on Business Process Management 1: Introduction, Methods, and Information Systems
  • Handbook on Business Process Management 2: Strategic Alignment, Governance, People and Culture

Enthalten sind Aufsätze von Autoren wie Michael Hammer, Thomas H. Davenport, Paul Harmon sowie von den Herausgebern Michael Rosemann und Jan vom Brocke. Inhaltlich passen die Bücher zu meiner geplanten Abschlussarbeit im MBA-Studiengang sowie meinem Promotionsthema.

Sowie ich tiefer hineinlesen konnte, werde ich dazu nochmal ein paar Worte verfassen. Weitere aktuelle Bücher finden sich u.a. auf meiner aktuellen Leseliste.

1001 Assignments

Wie kürzlich berichtet fehlen nicht mehr viele Assignments und mein „Schreib-Soll“ im MBA-Studium an der FOM ist erfüllt. Grund einmal rückblickend zu betrachten, worüber ich denn so getippelt habe.

  • Economics: „Demographic responses to political adjustments in Brazil
  • Financial Management: „Emerging Markets: The December 1994 Peso Crisis
  • Human Resource Management: „Human Resource Development-Strategies: On- and Off-The-Job-Trainings for SMEs
  • International Investment and Controlling: „How Inefficient Markets can lead to poor Company Valuations and Outstanding Profits“ sowie „The Sarbanes-Oxley Act – How the Sarbanes-Oxley Act has influenced the Financial Sector
  • Marketing: „Jollibee Foods Corporation – International Expansion“ und „Pfizer and the Challenges of the
    Global Pharmaceutical Industry“
  • Project Management Tools and Organisation: „How to use Social Network Media in Project Team Work
  • Risk and Contract Management: „Risk Management for Agile Software-Development – Quality Assurance, Challenges and Opportunities
  • Soft Skills and Leadership Qualities: „Motivational Theories – Introduction to Content-Theories
  • Strategic Corporate Management: „Strategic Evoluation of Montblanc`s Product-Portfolio

Dazu kamen noch ein paar Kleinigkeiten, Case-Studies sowie Ausarbeitungen, welche sich aus mehreren Einzelfragen zusammensetzten. Insgesamt dürften über die drei Semester aber mehrere Tausend Wörter zusammengekommen sein.

Endspurt..

In meinem Studiengang Business Administration bei der FOM in Hamburg lichten sich langsam die Bäume – oder sagen wir lieber die offenen ToDos.
Dieses Semester musste in vier Modulen jeweils 1 bzw. 2 Assignments abgegeben werden, zusätzlich hatte ich noch eine Hausarbeit für HRM aus dem ersten Semester offen.

Seit Heute sieht der aktuelle Stand (Update 13.01.) jedoch wie folgt aus:

  • Human Resource Management
  • International Investment and Controlling (2x)
  • Management Decision Making
  • Risk & Contract Management
  • Project Management Tools & Organisation

Nur noch sechs zwei eine Hausarbeiten offen, alle anderen sind druckreif oder bereits gebunden und auf CD gepresst. Die letzten beiden Dinge kommen jetzt schnellstmöglich hinterher, danach steht nur noch die Thesis an. Damit werde ich mich jedoch erst ab April/Mai beschäftigen müssen.. Schönes Gefühl..