SAP BI abgeschlossen

fortschritt_bi1_121223Das PDF mit dem wöchentlichen Fortschrittsbericht im Onlinecampus zeigte zu meiner Benutzerkennung lauter grüner Felder und damit das erfolgreiche Bestehen des Kurses Einführung in SAP BI an der Uni Duisburg/Essen (Fachbereich WIP). Ich kann mich jetzt ganz entspannt zurücklehnen und auf die Zusendung des Zertifikats warten.

Das gilt jedoch nicht für alle anderen Teilnehmer – um das Zertifikat der Uni bzw. der Ruhr Campus Academy zu erhalten, müssen insgesamt 6 Fallstudien bearbeitet und eingereicht werden. Allerdings haben von den knapp 130 eingetragenen Mitstreitern bisher erst knapp 40 überhaupt etwas eingereicht und davon nur fünf (inkl. meiner Person) das Programm bereits jetzt komplett erfüllt. Letztendlich kann sich das bis zur Deadline am 17. März 2013 aber noch ändern, mich würde aber in der Tat interessieren wie hoch die Abschlussrate wirklich ist..

Mit diesem Kurs habe ich im SAP-Umgeld nun die folgenden Inhalte erschlagen:

Jeder dieser Kurse wird von der Uni Duisburg/Essen mit 180 Std. Arbeitsaufwand – d.h. mit 6 ECTS – bewertet.

P.S.: Auch wenn ich das bereits ***mehrfach*** angekündigt habe, nun ist damit tatsächlich Schluss.. Keine weiteren Kurse! 🙂

1. Klausurzulassung in Hagen im WS2012/13

Heute habe ich die erste Korrektur einer Moduleinsendeaufgabe zum Studiengang M.Sc. Wirtschaftsinformatik an der FernUniversität in Hagen im Briefkasten gefunden. Es handelt sich dabei um das Modul IT-Governance (42500).

Gemäß Modulbeschreibung erlangt man die Klausurzulassung, wenn mindestens eine von zwei EAs erfolgreich – d.h. jeweils mit mindestens 50% der möglichen Punkte – bestanden wurde. In dieser EA haben ich 94% erreicht, die zweite EA werde ich mir also schenken.

Warten wir mal auf die Ergebnisse der restlichen EAs (Modul 41621 und 42200), die ebenfalls bereits im November nach Hagen geschickt wurden.

MBA Gesundheit/Health/Medical Management in Hamburg

In Hamburg gibt es eine ganze Reihe von Anbietern für berufsbegleitende Master-Studiengänge (MA bzw. MBA) im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Betriebswirtschaft. Hierzu zählen z.B. Studiengänge im Bereich des Gesundheitsmanagements wie Sozial- und Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Health Management oder Medical Management.

Aus aktuellem Anlass hier eine kleine Übersicht verschiedener Angebote:

Business Administration, Vertiefung Medical Management

Management im Gesundheitswesen und Gesundheitsökonomie

MBA Gesundheitsmanagement (Health Management)

Sozial- und Gesundheitsmanagement

Der Stand der Informationen ist Dezember 2012, Änderungen sind möglich. Über Aktualisierungshinweise – am besten per Email – bin ich dankbar.

Weitere Informationen zum Studium an der FOM in Hamburg gibt es z.B. in der Übersicht der Süddeutschen Zeitung, in meinem MBA-Bericht oder auch in meiner Studiengangsübersicht.