Modul-Anrechnung 32431

Gemäß aktueller PO § 8 lassen sich vorhandene Prüfungsinhalte aus meinem abgeschlossenen M.Sc. Praktische Informatik teilweise für den Studiengang M.Sc. Wirtschaftsinformatik anrechnen.

Hierzu zählen laut Anrechnungsantrag für Masterstudiengänge neben dem kürzlich absolvierten Modul „PC-Technologie“ (32431) glücklicherweise auch die Abschlussarbeit.

Den Rest muss entsprechend der Belegung nachgeholt werden – der entstehende Aufwand sollte aber definitiv überschaubar sein.

3 Gedanken zu “Modul-Anrechnung 32431

  1. Moin,
    Heisst das also, mann kann mit einem Msc Abschluss fast den zweiten dazubekommen?
    Oder wie kann eine Abschlussarbeit anerkannt werden? Muss in der Winf Arbeit nicht auch ein kleiner BWL teil dabei sein?

    Alex

    • Moin! Laut damaliger PO war es möglich Teile (maximal 60 ECTS glaube ich) anrechnen zu lassen. Aber nicht alle Module aus Prakt-Inf sind auch Bestandteil des Modulhandbuchs für Wirt-Inf. Gleiches galt damals für WiWi-Master. Wer einen solchen hatte, durfte Teile davon in den Wirt-Inf-Master „mitbringen“. Alles funktionierte aber ausschließlich für Uni-Hagen-Abschlüsse und was/wieviel/warum musstest du mal in der aktuellen PO klären.

      Fakt ist aber, dass es natürlich Auflagen gibt und man den Abschluss nicht einfach zum „mitnehmen“ bekommt. So müssen letztlich zB folgende Auflagen erfüllt werden:
      – Mindestens drei Module sind aus den Wahlpflichtmodulen der Wirtschaftsinformatik zu wählen.
      – Mindestens je ein Modul ist aus den Wahlpflichtmodulen der Informatik und der Wirtschaftswissenschaft zu wählen.
      – Es können höchstens zwei Wahlpflichtmodule des Bachelorstudienganges gewählt werden. Sie müssen verschiedenen Fachrichtungen entstammen. Es können aber nur solche Bachelormodule gewählt werden, die nicht in einem an der FernUniversität absolvierten Studiengang, durch den die Berechtigung für die Aufnahme des Masterstudiengangs erlangt worden ist, absolviert worden sind. Eine Anerkennung dieser Module für den Masterstudiengang ist also ausgeschlossen.

      Habe dort daher noch eine ganze Reihe an Scheinen/Prüfungen nachlegen müssen. Wenn du weitere Fragen hast, schick doch einfach ne Mail! ☺️

      • >Fakt ist aber, dass es natürlich Auflagen gibt und man den >Abschluss nicht einfach zum „mitnehmen“ bekommt.

        Na das ist ja klar, ich wusste nur nicht, dass man die Abschlussarbeit auch anerkennen kann.

        > maximal 60 ECTS glaube ich
        ist heute auch so, habe gerade die PO durchgeblättert

        Vielen Dank für die Info

Kommentar verfassen