Besucherstatistik August 2011

Auf diesem Webserver läuft u.a. das freie Tool Webdruid zur Auswertung der Logfiles.

Wie ich heute morgen feststellen durfte, wurde in der vergangenen Nacht die Marke von 1000 Besuchern im August durchbrochen. Ich bin mal gespannt, wie sich das Ganze in den laufenden Semestern weiterentwickelt.

Übrigens, die Zugriffe aus meinem privaten bzw. dem Firmen-Subnet werden dabei selbstverständlich nicht mitgezählt.

Themenauswahl MBA / Economics

Am 03.09.2011 findet die erste Vorlesung im Modul Economics im Studiengang Business Administration statt. Die Themen für die Hausarbeiten sind jedoch bereits veröffentlicht worden – die gesamte Liste ist im Forum (Economics) hinterlegt.

Gemeinsam mit einem Kommilitonen ist ein Thema zu bearbeiten und die Ausarbeitung sowie Präsentation bis zum 12.12.2011 einzureichen. Meine thematischen Favouriten wären

  • Necessary Adjustments of fiscal policy in the Euro Area (ECB 03-2010)
  • Growth perspectives in Germany? (www.sachverstaendigenrat-wirtschaft.de, www.ifo.de; German economy in stormy waters, www.dbresearch.de)
  • 10th anniversary of the ECB: achievements and challenges (www.ecb.org; special edition monthly bulletin)

Literaturverwaltung

Aktuell beschäftige ich mich mit der Suche nach einer sinnvollen Literaturverwaltung für die Anfertigung der ganzen Haus-, Abschluss- oder Masterarbeiten. Grundsätzlich gibt es dabei ja mehrere Alternativen, z.B. Citavi, EndNote oder Papers2.

Leider gibt es von Citavi bisher keine Version für Mac OS, die bereits verfügbare Version von EndNote hängt der Windows-Variante ein Release hinterher.

Insgesamt hat mir Papers2 allerdings u.a. aufgrund des Preises sowie der angebotenen Apps für iOS am besten gefallen. Hierbei ist es möglich die gesamte Bibliothek auf dem iPad zu lesen, z.B. weitere PDFs aus der Dropbox zufügen, zu bearbeiten (Markieren, Notizen, etc) sowie automatisch daheim gegen die Gesamtbibliothek zu syncen.

Auf der Webseite der Entwickler ist unter diesem Link eine 30-Tage-Testversion zu beziehen. Wer weitere Erfahrungen mit oder Hinweise zu dem Tool hat, bitte einfach melden.

Abschlussarbeit Logistikmanagement

Heute findet ein erstes telefonisches Gespräch zur geplanten Abschlussarbeit im Studiengang General Management, Schwerpunkt Logistikmanagement mit meinem Betreuer Herrn Markus Malter statt.

Die Arbeit geht in Richtung IT-Systeme innerhalb der Logistik und sollte eigentlich noch im September abgeschlossen sein… Schauen wir mal, ob das zeitlich realisierbar ist.

Literatur stellen neben den Unterlagen der Wilhelm Büchner Hochschule u.a. die folgenden Bücher:

  • Dieter, A., Furmans, K. (2009), Materialfluss in Logistiksystemen, 6. Auflage, Springer Verlag, Heidelberg Berlin, ISBN 978-3-642-01404-8
  • Piontek, J. (2009), Bausteine des Logistikmanagements, 3. Auflage, Verlag Neue Wirtschafts-Briefe, Herne, ISBN 978-3-482-52373-1
  • Schulte, C. (2006), Logistik – Wege zur Optimierung der Supply Chain, 5. Auflage, Verlag Franz Vahlen, München, ISBN 978-3-8006-3516-0

Erster Eindruck FOM MBA

Heute sind die Zugangsdaten (und – leider – auch die Rechnungsübersicht) zum Studiengang Business Administration an der FOM angekommen. Damit konnte ich bereits einen Blick in die Teilnehmerlisten der MBA-Kurse am Studienstandort Hamburg werfen.

Derzeit sind in den Kursen durchschnittlich 12 Personen eingetragen. Darunter sind die folgenden akademischen Abschlüsse vertreten

  • 5 x B.A.
  • 3 x Dipl.-Ing.
  • 2 x B.Sc.
  • 1 x Dipl.-Volksw.

Möglicherweise ändert sich das Teilnehmerfeld noch ein wenig, grundsätzlich ist das jedoch insgesamt ein recht gemischter Haufen.

Vorlesungsbeginn FOM MBA

Die ersten Vorlesungen im Studiengang Business Administration an der FOM starten an diesem Freitag (26.08.2011) am Standort Hamburg. Es handelt sich um den optionalen Crash-Kurs BWL, welcher sich aus fünf Terminen mit einem Stundenumfang von 22 Stunden zusammensetzt.

Teilnehmern, die noch kein wirtschaftswissenschaftliches Studium absolviert haben, vermittelt ein Crashkurs zur Betriebswirtschaftslehre einen Überblick über das Fach und die notwendige Terminologie, so dass alle Studenten über eine gemeinsame Basis verfügen.

Eine Woche später startet der optionale Crash-Kurs Methodology zur Einführung in das wissenschaftliches Arbeiten mit drei Terminen und einem Umfang von 13 Stunden.

Die eigentliche Eröffnungsveranstaltung zum MBA findet am 31. August statt und wird durch den Gesamtstudienleiter Prof. Dr. Willi Küpper gehalten. Eine kurze Zusammenfassung hierzu werde ich vermutlich am Folgetag veröffentlichen.

TOEFL Ergebnisse erhalten

Am Samstag sind endlich die heißersehnten, schriftlichen Ergebnisse für den, am 08. Juli in Hamburg abgelegten, TOEFL-Test eingegangen.

Das Ganze schimpft sich Examinee Score Report und ist eigentlich nur ein Ausdruck der Punkte inkl. Beschreibung – damit also auch nichts anderes als die Anzeige im Webinterface von ETS. Die Verwaltung der FOM in Essen wollte ein Screenshot jedoch auf biegen und brechen nicht akzeptieren und hat mich daher bis Heute nicht gänzlich in den Master-Studiengang Business Administration eingeschrieben. Ich gehe davon aus, dass diese Manko jedoch heute oder morgen behoben sein wird.

SAP PPS abgeschlossen

Der Kurs Einführung in SAP Produktionsplanung und -steuerung (TSCM42) an der Uni Duisburg/Essen (Fachbereich WIP) ist von mir endlich abgeschlossen worden. Wie bereits berichtet, gab es einige Verzögerungen durch technische Probleme mit den Systemen.

Es mußten insgesamt 5 Fallstudien erfolgreich bearbeitet und eingereicht werden. Das “Bestehen” des Kurses ist im Rahmen der wöchentlichen Fortschrittsberichte des Tutors online gestellt worden.
Ein dazugehöriges Zertifikat der Uni bzw. der Ruhr Campus Academy gibt es voraussichtlich noch im August – die optionale Prüfung bei SAP findet im September oder Oktober statt.

Als Fortsetzung im Wintersemester 2011/12 bietet erp4students neben den beiden bereits abgeschlossenden Modulen (SAP ERP, SAP PPS) noch die folgenden Kurse an:

Studienmaterialien Logistikmanagement erhalten

Nach der Immatrikulation im Studiengang General Management, Schwerpunkt Logistikmanagement habe ich nun auch die angekündigten Studienmaterialien erhalten. Es handelt sich hierbei um insgesamt 9 Hefte mit einem Gesamtvolumen von ca. 750 Seiten. Enthalten sind in der Zusendung auch noch Begleitschreiben, Handbuch, eine Audio-CD, ein Sprachkurs auf CD, eine Software-DVD sowie ein Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten. Bei diesem handelt es sich im übrigen um ein Werk welches ich nicht nur bereits besitze, sondern auch u.a. noch von meinem ehemaligen Erstgutachter und Betreuers Herrn Prof. Dr. Kern ist.

Immatrikulation Logistikmanagement

Die Einschreibung in den zweisemestrigen Weiterbildungsstudiengang General Management, Vertiefung Logistikmanagement ist heute bestätigt worden.

In diesem Fall heisst das, dass die Studienmaterialien voraussichtlich in den nächsten Tagen eintreffen und nach Erhalt auch sofort bearbeitet werden können – auf einen klassischen Semesterstart zum April oder Oktober wie bei anderen Hochschulen muss bei der Wilhelm Büchner Hochschule nicht gewartet werden.